Commit 2621d45b authored by Tobias Quathamer's avatar Tobias Quathamer

Imported Upstream version 0.11

parent 064c531b
Version 0.11
Thu Jan 5 22:34:51 CET 2012
* New manpages:
tar.1, getpeername.2, getresuid.2, bstring.3, fstab.5
* Updated manpages:
arch.1, base64.1, basename.1, cat.1, chcon.1, chgrp.1, chmod.1,
chown.1, cksum.1, comm.1, cp.1, csplit.1, cut.1, date.1, dd.1,
df.1, diff.1, dir.1, dircolors.1, dirname.1, du.1, echo.1, env.1,
expand.1, expr.1, factor.1, fmt.1, fold.1, groups.1, head.1,
hostid.1, hostname.1, id.1, install.1, intro.1, join.1, link.1,
ln.1, logname.1, ls.1, md5sum.1, mkdir.1, mkfifo.1, mknod.1, mv.1,
nice.1, nl.1, nohup.1, nproc.1, od.1, paste.1, pathchk.1, pinky.1,
pr.1, printenv.1, ptx.1, readlink.1, rm.1, rmdir.1, runcon.1,
seq.1, sha1sum.1, sha224sum.1, sha256sum.1, sha384sum.1,
sha512sum.1, shred.1, shuf.1, sleep.1, sort.1, split.1, stat.1,
stdbuf.1, stty.1, sum.1, sync.1, tac.1, tail.1, tee.1, timeout.1,
touch.1, tr.1, truncate.1, tsort.1, tty.1, uname.1, unexpand.1,
uniq.1, unlink.1, users.1, vdir.1, wc.1, who.1, whoami.1, yes.1,
accept.2, acct.2, adjtimex.2, alarm.2, bdflush.2, bind.2, brk.2,
cacheflush.2, chdir.2, chroot.2, clone.2, close.2, dup.2, _exit.2,
fsync.2, getdomainname.2, getgid.2, getgroups.2, gethostname.2,
getitimer.2, getpagesize.2, getpid.2, getsid.2, getuid.2, intro.2,
ioctl.2, ioperm.2, ipc.2, killpg.2, link.2, listen.2, mount.2,
msync.2, outb.2, pause.2, personality.2, ptrace.2, readlink.2,
reboot.2, rmdir.2, setfsgid.2, setfsuid.2, setresuid.2, setsid.2,
setup.2, shmget.2, shmop.2, sigreturn.2, socketcall.2,
socketpair.2, swapon.2, symlink.2, sync.2, sysctl.2, sysfs.2,
sysinfo.2, time.2, uname.2, unimplemented.2, uselib.2, utime.2,
vhangup.2, vm86.2, wait4.2, write.2, a64l.3, abs.3, acos.3,
acosh.3, alloca.3, asprintf.3, assert.3, atan2.3, atanh.3,
atexit.3, atof.3, atoi.3, bsearch.3, byteorder.3, cabs.3, cacos.3,
cimag.3, clock.3, closedir.3, creal.3, crypt.3, csin.3, csinh.3,
ctan.3, ctanh.3, ctermid.3, ctime.3, difftime.3, dysize.3, exit.3,
exp.3, expm1.3, fabs.3, fclose.3, fflush.3, fgetpwent.3, fmod.3,
fopen.3, fread.3, fseek.3, ftime.3, ftok.3, getcwd.3,
getdirentries.3, getenv.3, getpw.3, getpwent.3, getpwnam.3,
getservent.3, index.3, intro.3, isatty.3, ldexp.3, lgamma.3,
localeconv.3, memccpy.3, memcmp.3, memcpy.3, memfrob.3, memmem.3,
memmove.3, memset.3, mkstemp.3, mktemp.3, modf.3, on_exit.3,
opendir.3, perror.3, popen.3, pow10.3, pow.3, putenv.3, putpwent.3,
qsort.3, rand.3, realpath.3, re_comp.3, rewinddir.3, rint.3,
scanf.3, seekdir.3, setenv.3, setjmp.3, sigsetops.3, sin.3,
sleep.3, sqrt.3, stdarg.3, stdio.3, strcasecmp.3, strchr.3,
strcmp.3, strcpy.3, strdup.3, string.3, strlen.3, strpbrk.3,
strstr.3, swab.3, sysconf.3, system.3, tanh.3, telldir.3,
tmpfile.3, tmpnam.3, toascii.3, ttyname.3, undocumented.3,
usleep.3, cpuid.4, dsp56k.4, full.4, hd.4, initrd.4, intro.4, lp.4,
mem.4, mouse.4, msr.4, null.4, ram.4, random.4, sd.4, st.4, tty.4,
ttyS.4, vcs.4, wavelan.4, filesystems.5, group.5, host.conf.5,
hosts.5, intro.5, issue.5, motd.5, nologin.5, protocols.5,
resolv.conf.5, rpc.5, securetty.5, services.5, shells.5, termcap.5,
tzfile.5, intro.6, ascii.7, complex.7, environ.7,
feature_test_macros.7, fifo.7, hier.7, intro.7, iso_8859-1.7,
locale.7, mailaddr.7, man.7, man-pages.7, operator.7, signal.7,
suffixes.7, svipc.7, unicode.7, utf-8.7, chroot.8, intro.8,
tzselect.8
Version 0.10
Fri Dec 16 22:44:36 CET 2011
......
......@@ -22,36 +22,37 @@ Translators:
Chris Leick <c.leick@vollbio.de>
Christian Schmidt <c.schmidt@ius.gun.de>
Christoph Seibert <seibert@cs.uni-bonn.de>
Daniel Kobras <kobras@linux.de>
David Thamm <dthamm@bfs.de>
Daniel Kobras <kobras@tat.physik.uni-tuebingen.de>
Dennis Stampfer <kontakt@dstampfer.de>
Eduard Bloch <edi@ka.linux.de>
Eduard Bloch <blade@debian.org>
Elmar Jansen <ej@pumuckel.gun.de>
Erik Meusel <meusel@codixx.de>
Erik Pfannenstein <DebianIgnatz@gmx.de>
Hanno Wagner <wagner@fitug.de>
Erik Pfannenstein <debianignatz@gmx.de>
Hanno Wagner <wagner@bidnix.bid.fh-hannover.de>
Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>
Holger Jannsen <hollysoft@gmx.de>
Jens Rohler <Jens.Rohler@t-online.de>
Jens Seidel <tux-master@web.de>
Jochen Hein <jochen@jochen.org>
Johnny Teveen <j.tevessen@gmx.de>
Jonas Rovan (jonas@blitz.de>
Jrg Mertin <smurphy@stardust.bln.sub.org>
Johnny Teveßen <j.tevessen@gmx.de>
Jonas Rovan <jonas@blitz.de>
Jörg Mertin <smurphy@stardust.bln.sub.org>
Lars J. Brandt <ljbrandt@jorma.ping.de>
Lutz Donnerhacke <Lutz.Donnerhacke@Jena.Thur.De>
Maik Messerschmidt <maik.messerschmidt@gmx.net>
Maik Messerschmidt <Maik.Messerschmidt@gmx.net>
Markus Kaufmann <markus.kaufmann@gmx.de>
Markus Schmitt <fw@math.uni-sb.de>
Martin E. Schauer <Martin.E.Schauer@gmx.de>
Martin Eberhard Schauer <Martin.E.Schauer@gmx.de>
Martin Schmitt <martin@schmitt.li>
Martin Schulze <joey@infodrom.org>
Michael Arndt <michael@mud-webdesign.de>
Michael Haardt <u31b3hs@pool.informatik.rwth-aachen.de>
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michaela Hohenner <mhohenne@techfak.uni-bielefeld.de>
Mike Fengler <mike@tunix.adpag.de>
Michael Arndt <michael@scriptkiller.de>
Michael Haardt <michael@moria.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
Mike Fengler <mike@krt3.krt-soft.de>
Nils Magnus <magnus@secunet.de>
Norbert Kmin <norbert.kuemin@lugs.ch>
Norbert Kümin <norbert.kuemin@lugs.ch>
Norbert Weuster <weuster@etecs0.uni-duisburg.de>
Othmar Pasteka <othmar@tron.at>
Patrick Rother <krd@gulu.net>
......@@ -60,13 +61,14 @@ Translators:
Ralf Baechle <ralf@waldorf-gmbh.de>
Ralf Baumert <bau@heineken.chemie.uni-dortmund.de>
Ralf Demmer <rdemmer@rdemmer.de>
Regine Bast <regine.bast@bankgesellschaft.de>
Ren Tschirley <gremlin@cs.tu-berlin.de>
Regine Bast <regine.bast@bigfoot.com>
René Tschirley <gremlin@cs.tu-berlin.de>
Roland Krause <Rokrause@aol.com>
Sebastian Hetze <she@lunetix.de>
Sebastian Hetze <S.Hetze@Linux-AG.com>
Sebastian Rittau <srittau@jroger.in-berlin.de>
Sören Todt <sworn@gmx.net>
Stefan Janke <gonzo@burg.studfb.unibw-muenchen.de>
Sren Todt <sworn@gmx.net>
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
Walter Harms <walter.harms@informatik.uni-oldenburg.de>
Walter Holzer <holzerwoerth@web.de>
Wolfgang Jung <woju@keep.in-berlin.de>
......@@ -53,7 +53,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -70,7 +70,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -63,7 +63,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -91,7 +91,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -96,7 +96,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -105,7 +105,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -163,7 +163,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -138,7 +138,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -53,7 +53,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -87,7 +87,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -187,7 +187,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -94,7 +94,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -100,7 +100,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -253,7 +253,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -192,7 +192,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -125,7 +125,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -255,7 +255,7 @@ auf das vollständige Handbuch zugreifen.
.SH ÜBERSETZUNG
Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Chris Leick <c.leick@vollbio.de>
erstellt.
......
......@@ -273,7 +273,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -67,7 +67,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -63,7 +63,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -164,7 +164,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Martin Eberhard Schauer <Martin.E.Schauer@gmx.de>
erstellt.
......
......@@ -106,7 +106,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>
erstellt.
......
......@@ -63,7 +63,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -67,7 +67,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -127,7 +127,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>
erstellt.
......
......@@ -55,7 +55,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -77,7 +77,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -65,7 +65,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -53,7 +53,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -74,7 +74,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -52,7 +52,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -98,6 +98,16 @@ und sollte deshalb auch vermieden werden.
zeigt den Alias\-Namen des Rechners (falls benutzt). Diese Option wird
missbilligt und sollte nicht mehr benutzt werden.
.TP
\fI\-A, \-\-all\-fqdns\fP
zeigt alle FQDNs der Maschine. Diese Option zählt alle konfigurierten
Netzwerkadressen auf allen konfigurierten Netzwerkschnittstellen auf und
übersetzt sie in DNS\-Domain\-Namen. Adressen, die nicht übersetzt werden
können (d.h. weil sie keinen geeigneten umgekehrten DNS\-Eintrag haben)
werden übersprungen. Beachten Sie, dass unterschiedliche Adressen auf den
gleichen Namen aufgelöst werden können und daher die Ausgabe einen Eintrag
mehrfach enthalten kann. Treffen Sie keine Annahmen über die Reihenfolge der
Ausgabe.
.TP
\fI\-b, \-\-boot\fP
immer einen Rechnernamen setzen; dies erlaubt, dass die per \fI\-F\fP angegebene
Datei nicht existiert oder leer ist. In diesem Fall wird der vorgegebene
......@@ -110,10 +120,6 @@ NIS\-Domain\-Namen und nicht den DNS\-Domain\-Namen anzeigen wird. Benutzen Sie
stattdessen \fBdnsdomainname\fP. Lesen Sie die Warnungen im Abschnitt \fBDER
FQDN\fP oben und vermeiden Sie es, diese Option zu benutzen.
.TP
\fI\-F, \-\-file DATEINAME\fP
liest den Rechnernamen aus der angegebenen Datei. Kommentare (Zeilen die mit
# beginnen) werden ignoriert.
.TP
\fI\-f, \-\-fqdn, \-\-long\fP
den FQDN (Fully Qualified Domain Name/vollständiger Name einer Domain)
anzeigen. Ein FQDN besteht aus einem kurzen Rechnernamen und dem
......@@ -123,18 +129,9 @@ FQDN ist) in der Datei \fI/etc/hosts\fP ändern. Lesen Sie die Warnungen im
Abschnitt \fBDER FQDN\fP oben und vermeiden Sie es, diese Option zu benutzen;
benutzen Sie stattdessen \fBhostname \-\-all\-fqdns\fP.
.TP
\fI\-A, \-\-all\-fqdns\fP
zeigt alle FQDNs der Maschine. Diese Option zählt alle konfigurierten
Netzwerkadressen auf allen konfigurierten Netzwerkschnittstellen auf und
übersetzt sie in DNS\-Domain\-Namen. Adressen, die nicht übersetzt werden
können (d.h. weil sie keinen geeigneten umgekehrten DNS\-Eintrag haben)
werden übersprungen. Beachten Sie, dass unterschiedliche Adressen auf den
gleichen Namen aufgelöst werden können und daher die Ausgabe einen Eintrag
mehrfach enthalten kann. Treffen Sie keine Annahmen über die Reihenfolge der
Ausgabe.
.TP
\fI\-h, \-\-help\fP
eine Nachricht über den Aufruf ausgeben und beenden
\fI\-F, \-\-file DATEINAME\fP
liest den Rechnernamen aus der angegebenen Datei. Kommentare (Zeilen die mit
# beginnen) werden ignoriert.
.TP
\fI\-i, \-\-ip\-address\fP
zeigt die Netzwerkadresse(n) des Rechnernamens. Beachten Sie, dass dies nur
......@@ -153,16 +150,19 @@ ab. Treffen Sie keine Annahmen über die Reihenfolge der Ausgabe.
den Kurznamen des Rechners angeben. Dies ist der Rechnername, der am ersten
Punkt abgeschnitten wurde.
.TP
\fI\-v, \-\-verbose\fP
detaillierte Informationen über das Geschehen
.TP
\fI\-V, \-\-version\fP
Versionsinformation auf der Standardausgabe ausgeben und erfolgreich
beenden.
.TP
\fI\-v, \-\-verbose\fP
detaillierte Informationen über das Geschehen
.TP
\fI\-y, \-\-yp, \-\-nis\fP
den NIS\-Domain\-Namen anzeigen. Falls ein Parameter angegeben wurde (oder
\fB\-\-file name\fP), dann kann auch Root einen neuen NIS\-Domain\-Namen setzen.
.TP
\fI\-h, \-\-help\fP
eine Nachricht über den Aufruf ausgeben und beenden
.SH ANMERKUNGEN
Die \fBhostname\fP\-Adressfamilien versuchen beim Nachschlagen des FQDN, der
Aliase und der Netzwerkadressen des Rechners, ob diese durch die
......@@ -172,8 +172,9 @@ indem die Option \fBinet6\fP in \fB/etc/resolv\fP benutzt wird.
.SH DATEIEN
\fB/etc/hosts\fP
\fB/etc/hostname\fP: Diese Datei sollte nur den Rechnernamen und nicht den FQDN
enthalten.
\fB/etc/hostname\fP: Früher sollte diese Datei nur den Rechnernamen und nicht
den FQDN enthalten. Heutzutage ist die meiste Software in der Lage, mit
einem FQDN umzugehen.
.SH AUTOREN
Peter Tobias, <tobias@et\-inf.fho\-emden.de>
.br
......
......@@ -75,7 +75,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -145,7 +145,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -215,10 +215,10 @@ Browser durchstöbern.
.SH "SIEHE AUCH"
\fBstandards\fP(7)
.SH KOLOPHON
Diese Seite ist Teil der Veröffentlichung 3.32 des Projekts
Diese Seite ist Teil der Veröffentlichung 3.35 des Projekts
Linux\-\fIman\-pages\fP. Eine Beschreibung des Projekts und Informationen, wie
Fehler gemeldet werden können, finden sich unter
http://www.kernel.org/doc/man\-pages/.
http://man7.org/linux/man\-pages/.
.SH ÜBERSETZUNG
Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
......
......@@ -111,7 +111,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Chris Leick <c.leick@vollbio.de>
erstellt.
......
......@@ -56,7 +56,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -134,7 +134,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>
erstellt.
......
......@@ -51,7 +51,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -273,7 +273,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -76,7 +76,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -70,7 +70,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,
Michael Piefel <piefel@informatik.hu-berlin.de>
Michael Piefel <piefel@debian.org>
und
Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
erstellt.
......
......@@ -62,7 +62,7 @@ Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von
Karl Eichwalder <ke@suse.de>,
Lutz Behnke <lutz.behnke@gmx.de>,
Michael Schmidt <michael@guug.de>,