Commit 4c773e56 authored by Tobias Quathamer's avatar Tobias Quathamer

Add fuzzy translations for review

parent 54b7dfdf
......@@ -2,7 +2,7 @@
msgid ""
msgstr ""
"Project-Id-Version: manpages-de\n"
"POT-Creation-Date: 2017-07-17 21:47+0200\n"
"POT-Creation-Date: 2017-07-17 21:50+0200\n"
"PO-Revision-Date: YEAR-MO-DA HO:MI+ZONE\n"
"Last-Translator: FULL NAME <EMAIL@ADDRESS>\n"
"Language-Team: LANGUAGE <LL@li.org>\n"
......@@ -126,9 +126,17 @@ msgstr "44"
msgid "64"
msgstr "64"
#, no-wrap
#, fuzzy, no-wrap
msgid "A"
msgstr ""
"#-#-#-#-# find.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"A\n"
"#-#-#-#-# grep.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Ein\n"
"#-#-#-#-# console_codes.4.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"A\n"
"#-#-#-#-# ascii.7.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"A"
msgid ""
"A component used as a directory in I<pathname> is not, in fact, a directory."
......@@ -291,8 +299,17 @@ msgstr "B<n>"
msgid "B<t>"
msgstr "B<t>"
#, fuzzy
msgid "Be verbose."
msgstr ""
"#-#-#-#-# blockdev.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"aktiviert den ausführlichen Modus.\n"
"#-#-#-#-# fsck.minix.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Ausführlicher Modus.\n"
"#-#-#-#-# rtcwake.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"zeigt ausführliche Meldungen.\n"
"#-#-#-#-# setarch.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Ausführlicher Modus."
msgid "Before glibc 2.12: _BSD_SOURCE || _XOPEN_SOURCE\\ E<gt>=\\ 500"
msgstr "Vor Glibc 2.12: _BSD_SOURCE || _XOPEN_SOURCE\\ E<gt>=\\ 500"
......@@ -317,8 +334,17 @@ msgstr "E"
msgid "ENVIRONMENT VARIABLES"
msgstr "UMGEBUNGSVARIABLEN"
#, fuzzy
msgid "For background on the I<socklen_t> type, see B<accept>(2)."
msgstr ""
"#-#-#-#-# bind.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Für Hintergrundinformationen zum Typ I<socklen_t> siehe B<accept>(2).\n"
"#-#-#-#-# connect.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Für Hintergründe zum Typ I<socklen_t> siehe B<accept>(2).\n"
"#-#-#-#-# getpeername.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Für Hintergrundinformationen über den Typ I<socklen_t> siehe B<accept>(2).\n"
"#-#-#-#-# getsockname.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Für Hintergrundinformationen über den Typ I<socklen_t> siehe B<accept>(2)."
msgid ""
"GNU diffutils home page: E<lt>http://www.gnu.org/software/diffutils/E<gt>"
......@@ -328,9 +354,17 @@ msgstr ""
msgid "Help; display a help message and then quit\\&."
msgstr "zeigt eine Hilfemeldung an und beendet das Programm\\&."
#, no-wrap
#, fuzzy, no-wrap
msgid "Historical"
msgstr ""
"#-#-#-#-# execve.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Historisches\n"
"#-#-#-#-# times.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Historisches\n"
"#-#-#-#-# gethostbyname.3.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Geschichtliches\n"
"#-#-#-#-# host.conf.5.po (manpages-de 1.10) #-#-#-#-#\n"
"Geschichtliches"
#, no-wrap
msgid "I</etc/passwd>"
......@@ -349,8 +383,17 @@ msgstr ""
"Fließkomma-Ausnahmefehler »unzulässige Fließkommazahl« (B<FE_INVALID>) "
"ausgelöst."
#, fuzzy
msgid "I<pathname> is too long."
msgstr ""
"#-#-#-#-# access.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<pathname> ist zu lang.\n"
"#-#-#-#-# chmod.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<pathname> ist zu lang.\n"
"#-#-#-#-# chown.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<pathname> ist zu lang.\n"
"#-#-#-#-# stat.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<Pfadname> ist zu lang."
msgid ""
"If I<x> is positive infinity or negative infinity, a domain error occurs, "
......@@ -370,8 +413,17 @@ msgstr ""
"Der Speicher reicht nicht aus, um ihn für die Struktur I<passwd> zu "
"reservieren."
#, fuzzy
msgid "Invalid flag specified in I<flags>."
msgstr ""
"#-#-#-#-# access.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Unzulässiger Schalter wurde in I<flags> angegeben.\n"
"#-#-#-#-# chmod.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Ungültiger Schalter in I<flags> angegeben.\n"
"#-#-#-#-# chown.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"In I<flags> wurde ein ungültiger Schalter angegeben.\n"
"#-#-#-#-# stat.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Unzulässiger Schalter in I<Schalter> angegeben."
#, no-wrap
msgid "June 2011"
......@@ -381,9 +433,17 @@ msgstr "Juni 2011"
msgid "June 2015"
msgstr "Juni 2015"
#, no-wrap
#, fuzzy, no-wrap
msgid "K"
msgstr ""
"#-#-#-#-# od.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"k\n"
"#-#-#-#-# console_codes.4.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"K\n"
"#-#-#-#-# proc.5.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"K\n"
"#-#-#-#-# ascii.7.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"K"
#, no-wrap
msgid "LATIN CAPITAL LETTER D WITH STROKE"
......@@ -439,19 +499,53 @@ msgstr ""
"Eine Komponente des Pfad-Präfix darf nicht durchsucht werden. (Siehe auch "
"B<path_resolution>(7).)"
#, no-wrap
#, fuzzy, no-wrap
msgid "Since glibc 2.19:"
msgstr ""
"#-#-#-#-# brk.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Seit Glibc 2.19:\n"
"#-#-#-#-# getpagesize.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Seit Glibc 2.19:\n"
"#-#-#-#-# gethostbyname.3.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Seit Glibc 2.19:\n"
"#-#-#-#-# tmpnam.3.po (manpages-de 1.10) #-#-#-#-#\n"
"Seit glibc 2.19:"
#, fuzzy
msgid ""
"Specify repo ids to query, can be specified multiple times (default is all "
"enabled)."
msgstr ""
"#-#-#-#-# repo-graph.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"legt die IDs der abzufragenden Paketquellen fest. Dies kann mehrmals "
"angegeben werden, in der Voreinstellung sind alle aktiviert.\n"
"#-#-#-#-# repoclosure.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"legt die IDs der abzufragenden Paketquellen fest. Dies kann mehrmals "
"angegeben werden, per Vorgabe sind alle aktiviert.\n"
"#-#-#-#-# reposync.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"legt die IDs der abzufragenden Paketquellen fest. Dies kann mehrmals "
"angegeben werden, per Vorgabe sind alle aktiviert.\n"
"#-#-#-#-# repotrack.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"legt die IDs der abzufragenden Paketquellen fest. Dies kann mehrmals "
"angegeben werden, in der Voreinstellung sind alle aktiviert."
#, fuzzy
msgid ""
"Specify which output columns to print. Use B<--help> to get a list of all "
"supported columns."
msgstr ""
"#-#-#-#-# fdisk.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"gibt an, welche Spalten in der Ausgabe angezeigt werden sollen. Mit B<--"
"help> erhalten Sie eine Liste aller unterstützten Spalten.\n"
"#-#-#-#-# lsblk.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"legt die anzuzeigenden Spalten fest. Mit B<--help> erhalten Sie eine Liste "
"aller unterstützten Spalten.\n"
"#-#-#-#-# lslocks.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"legt die anzuzeigenden Spalten fest. Mit B<--help> erhalten Sie eine Liste "
"aller unterstützten Spalten.\n"
"#-#-#-#-# sfdisk.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"legt fest, welche Ausgabespalten ausgegeben werden sollen. Mit B<--help> "
"bekommen Sie eine Liste aller unterstützten Spalten."
msgid ""
"The backup suffix is '~', unless set with B<--suffix> or "
......@@ -508,8 +602,17 @@ msgstr "»/« nicht besonders behandeln (Voreinstellung)"
msgid "don't use external descriptors."
msgstr "Keine externen Deskriptoren verwenden."
#, fuzzy
msgid "enables libsmartcols debug output."
msgstr ""
"#-#-#-#-# cfdisk.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"aktiviert die Debug-Ausgabe für libsmartcols.\n"
"#-#-#-#-# fdisk.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"aktiviert die Debug-Ausgabe für B<libsmartcols>.\n"
"#-#-#-#-# lsblk.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"aktiviert die Debug-Ausgabe für libsmartcols.\n"
"#-#-#-#-# sfdisk.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"aktiviert die Debug-Ausgabe für libsmartcols."
#, no-wrap
msgid "existing, nil"
......@@ -545,9 +648,17 @@ msgid "never make backups (even if B<--backup> is given)"
msgstr ""
"Niemals Sicherheitskopien erstellen (selbst wenn B<--backup> angegeben wurde)"
#, no-wrap
#, fuzzy, no-wrap
msgid "none"
msgstr ""
"#-#-#-#-# ffs.3.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"keine\n"
"#-#-#-#-# gethostbyname.3.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"keine\n"
"#-#-#-#-# getpass.3.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"keine\n"
"#-#-#-#-# parted.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"none"
#, no-wrap
msgid "none, off"
......
......@@ -2,7 +2,7 @@
msgid ""
msgstr ""
"Project-Id-Version: manpages-de\n"
"POT-Creation-Date: 2017-07-17 21:47+0200\n"
"POT-Creation-Date: 2017-07-17 21:50+0200\n"
"PO-Revision-Date: YEAR-MO-DA HO:MI+ZONE\n"
"Last-Translator: FULL NAME <EMAIL@ADDRESS>\n"
"Language-Team: LANGUAGE <LL@li.org>\n"
......@@ -56,8 +56,19 @@ msgstr "4."
msgid "5"
msgstr "5"
#, fuzzy
msgid "A signal was caught; see B<signal>(7)."
msgstr ""
"#-#-#-#-# select.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Ein Signal wurde abgefangen; siehe B<signal>(7).\n"
"#-#-#-#-# getgrent.3.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Es wurde ein Signal abgefangen; siehe B<signal>(7).\n"
"#-#-#-#-# getgrnam.3.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Es wurde ein Signal abgefangen; siehe B<signal>(7).\n"
"#-#-#-#-# getpwent.3.po (manpages-de 1.3-1) #-#-#-#-#\n"
"Es wurde ein Signal abgefangen; siehe B<signal>(7).\n"
"#-#-#-#-# getpwnam.3.po (manpages-de 1.3-1) #-#-#-#-#\n"
"Es wurde ein Signal abgefangen; siehe B<signal>(7)."
#, no-wrap
msgid "B<#define _GNU_SOURCE> /* See feature_test_macros(7) */\n"
......@@ -86,9 +97,19 @@ msgstr "B<--preserve-root>"
msgid "B<--si>"
msgstr "B<--si>"
#, no-wrap
#, fuzzy, no-wrap
msgid "B<--time>=I<\\,WORD\\/>"
msgstr ""
"#-#-#-#-# dir.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"B<--time>=I<\\,WORT\\/>\n"
"#-#-#-#-# du.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"B<--time>=I<\\,WORT\\/>\n"
"#-#-#-#-# ls.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"B<--time>=I<\\,ZEIT\\/>\n"
"#-#-#-#-# touch.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"B<--time>=I<\\,WORT\\/>\n"
"#-#-#-#-# vdir.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"B<--time>=I<\\,WORT\\/>"
#, no-wrap
msgid "B<-1>"
......
......@@ -2,7 +2,7 @@
msgid ""
msgstr ""
"Project-Id-Version: manpages-de\n"
"POT-Creation-Date: 2017-07-17 21:47+0200\n"
"POT-Creation-Date: 2017-07-17 21:50+0200\n"
"PO-Revision-Date: YEAR-MO-DA HO:MI+ZONE\n"
"Last-Translator: FULL NAME <EMAIL@ADDRESS>\n"
"Language-Team: LANGUAGE <LL@li.org>\n"
......@@ -191,6 +191,7 @@ msgstr ""
msgid "The file descriptor I<sockfd> does not refer to a socket."
msgstr "Der Dateideskriptor I<sockfd> zeigt nicht auf ein Socket."
#, fuzzy
msgid ""
"There are of course no bugs, but should you find any, you should first "
"consult the FAQ section on http://yum.baseurl.org/wiki/Faq and if "
......@@ -199,6 +200,55 @@ msgid ""
"Fedora/RHEL/Centos related bugs and http://yum.baseurl.org/report for all "
"other bugs."
msgstr ""
"#-#-#-#-# repo-rss.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Es gibt natürlich keine Fehler, sollten Sie dennoch einen entdecken, ziehen "
"Sie zuerst den Abschnitt der häufig gestellten Fragen auf http://yum.baseurl."
"org/wiki/Faq zu Rate. Sollten Sie dort keine Lösung finden, kontaktieren Sie "
"die (englischsprachige) Mailingliste auf yum-devel@lists.baseurl.org. Für "
"Fehlermeldungen benutzen Sie http://bugzilla.redhat.com für Fehler in Fedora/"
"RHEL/Centos und http://yum.baseurl.org/report für sonstige Fehler.\n"
"#-#-#-#-# repodiff.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Es gibt natürlich keine Fehler, sollten Sie dennoch einen entdecken, ziehen "
"Sie zuerst den Abschnitt der häufig gestellten Fragen auf http://yum.baseurl."
"org/wiki/Faq zu Rate. Sollten Sie dort keine Lösung finden, kontaktieren Sie "
"die Mailingliste auf yum-devel@lists.baseurl.org. Für Fehlermeldungen "
"benutzen Sie http://bugzilla.redhat.com für Fehler in Fedora/RHEL/Centos und "
"http://yum.baseurl.org/report für sonstige Fehler.\n"
"#-#-#-#-# repoquery.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Es gibt natürlich keine Fehler, sollten Sie dennoch einen entdecken, ziehen "
"Sie zuerst den Abschnitt der häufig gestellten Fragen auf http://yum.baseurl."
"org/wiki/Faq zu Rate. Sollten Sie dort keine Lösung finden, kontaktieren Sie "
"die (englischsprachige) Mailingliste auf yum-devel@lists.baseurl.org. Für "
"Fehlermeldungen benutzen Sie http://bugzilla.redhat.com für Fehler in Fedora/"
"RHEL/Centos und http://yum.baseurl.org/report für sonstige Fehler.\n"
"#-#-#-#-# reposync.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Es gibt natürlich keine Fehler, sollten Sie dennoch einen entdecken, ziehen "
"Sie zuerst den Abschnitt der häufig gestellten Fragen auf http://yum.baseurl."
"org/wiki/Faq zu Rate. Sollten Sie dort keine Lösung finden, kontaktieren Sie "
"die Mailingliste auf yum-devel@lists.baseurl.org. Für Fehlermeldungen "
"benutzen Sie http://bugzilla.redhat.com für Fehler in Fedora/RHEL/Centos und "
"http://yum.baseurl.org/report für sonstige Fehler.\n"
"#-#-#-#-# yum-builddep.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Es gibt natürlich keine Fehler, sollten Sie dennoch einen entdecken, ziehen "
"Sie zuerst den Abschnitt der häufig gestellten Fragen auf http://yum.baseurl."
"org/wiki/Faq zu Rate. Sollten Sie dort keine Lösung finden, kontaktieren Sie "
"die (englischsprachige) Mailingliste auf yum-devel@lists.baseurl.org. Für "
"Fehlermeldungen benutzen Sie http://bugzilla.redhat.com für Fehler in Fedora/"
"RHEL/Centos und http://yum.baseurl.org/report für sonstige Fehler.\n"
"#-#-#-#-# yumdownloader.1.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Es gibt natürlich keine Fehler, sollten Sie dennoch einen entdecken, ziehen "
"Sie zuerst den Abschnitt der häufig gestellten Fragen auf http://yum.baseurl."
"org/wiki/Faq zu Rate. Sollten Sie dort keine Lösung finden, kontaktieren Sie "
"die (englischsprachige) Mailingliste auf yum-devel@lists.baseurl.org. Für "
"Fehlermeldungen benutzen Sie http://bugzilla.redhat.com für Fehler in Fedora/"
"RHEL/Centos und http://yum.baseurl.org/report für sonstige Fehler.\n"
"#-#-#-#-# yum-complete-transaction.8.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Es gibt natürlich keine Fehler, sollten Sie dennoch einen entdecken, ziehen "
"Sie zuerst den Abschnitt der häufig gestellten Fragen auf http://yum.baseurl."
"org/wiki/Faq zu Rate. Sollten Sie dort keine Lösung finden, kontaktieren Sie "
"die Mailingliste auf yum-devel@lists.baseurl.org. Für Fehlermeldungen "
"benutzen Sie http://bugzilla.redhat.com für Fehler in Fedora/RHEL/Centos und "
"http://yum.baseurl.org/report für sonstige Fehler."
msgid "Too many symbolic links were encountered in resolving I<pathname>."
msgstr ""
......
......@@ -2,7 +2,7 @@
msgid ""
msgstr ""
"Project-Id-Version: manpages-de\n"
"POT-Creation-Date: 2017-07-17 21:47+0200\n"
"POT-Creation-Date: 2017-07-17 21:49+0200\n"
"PO-Revision-Date: YEAR-MO-DA HO:MI+ZONE\n"
"Last-Translator: FULL NAME <EMAIL@ADDRESS>\n"
"Language-Team: LANGUAGE <LL@li.org>\n"
......@@ -86,10 +86,35 @@ msgstr "WÄHRUNGSZEICHEN"
msgid "DIVISION SIGN"
msgstr "GETEILTZEICHEN"
#, fuzzy
msgid ""
"I<pathname> is relative and I<dirfd> is a file descriptor referring to a "
"file other than a directory."
msgstr ""
"#-#-#-#-# access.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<pathname> ist relativ und I<dirfd> ist ein Dateideskriptor, der sich auf "
"eine Datei bezieht, die kein Verzeichnis ist.\n"
"#-#-#-#-# chmod.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<Pfadname> ist relativ und I<dirfd> ist ein Dateideskriptor, der sich auf "
"eine Datei statt auf ein Verzeichnis bezieht.\n"
"#-#-#-#-# chown.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<pathname> ist relativ und I<dirfd> ist ein Dateideskriptor, der sich auf "
"eine von einem Verzeichnis verschiedene Datei bezieht.\n"
"#-#-#-#-# mkdir.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<Pfadname> ist relativ und I<dirfd> ist ein Dateideskriptor, der sich auf "
"eine Datei statt auf ein Verzeichnis bezieht.\n"
"#-#-#-#-# mknod.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<Pfadname> ist relativ und I<dirfd> ist ein Dateideskriptor, der sich auf "
"eine Datei statt auf ein Verzeichnis bezieht.\n"
"#-#-#-#-# readlink.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<Pfadname> ist relativ und I<dirfd> ist ein Dateideskriptor, der sich auf "
"eine Datei bezieht, die kein Verzeichnis ist.\n"
"#-#-#-#-# stat.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<Pfadname> ist relativ und I<dirfd> ist ein Dateideskriptor, der sich auf "
"eine Datei statt auf ein Verzeichnis bezieht.\n"
"#-#-#-#-# unlink.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"I<Pfadname> ist relativ und I<dirfd> ist ein Dateideskriptor, der sich auf "
"eine Datei statt auf ein Verzeichnis bezieht."
msgid "I<pathname> points outside your accessible address space."
msgstr "I<pathname> zeigt aus dem für Sie zugänglichen Adressraum heraus."
......@@ -98,8 +123,25 @@ msgstr "I<pathname> zeigt aus dem für Sie zugänglichen Adressraum heraus."
msgid "INTRO"
msgstr "INTRO"
#, fuzzy
msgid "If I<pathname> is absolute, then I<dirfd> is ignored."
msgstr ""
"#-#-#-#-# access.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Falls I<pathname> absolut ist wird I<dirfd> ignoriert.\n"
"#-#-#-#-# chmod.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Falls I<pathname> absolut ist wird I<dirfd> ignoriert.\n"
"#-#-#-#-# chown.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Falls I<pathname> absolut ist wird I<dirfd> ignoriert.\n"
"#-#-#-#-# mkdir.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Falls I<Pfadname> absolut ist, wird I<dirfd> ignoriert.\n"
"#-#-#-#-# mknod.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Falls I<pathname> absolut ist wird I<dirfd> ignoriert.\n"
"#-#-#-#-# open.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Falls I<pathname> absolut ist wird I<dirfd> ignoriert.\n"
"#-#-#-#-# readlink.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Falls I<Pfadname> absolut ist wird I<dirfd> ignoriert.\n"
"#-#-#-#-# stat.2.po (manpages-de) #-#-#-#-#\n"
"Falls I<Pfadname> absolut ist, wird I<dirfd> ignoriert."
#, no-wrap
msgid "LATIN CAPITAL LETTER AE"
......
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment